Lockdown #3: Was tun gegen die Langeweile? Ganz einfach !

Warum ich für den Lockdown gut gerüstet bin!
Lockdown: Was tun?!

Was tun im Lockdown? Diese Frage beschäftigt im Moment sehr viele Leute! Das sind meine Pläne, Vorschläge und Tipps wie Ihr gut durch den Lockdown kommt!

Mein Lockdown-Plan

Zocken, Lesen, Livestreams, Lets Play

Da sich die Deutsche und Österreichische Regierung (und so ziemlich alle anderen Staaten ebenfalls) dazu entschieden hat, den Lockdown zu verlängern, werden sich viele Leute zu Recht die Frage stellen: „Was tun im Lockdown?!“

Nun, ich persönlich habe mit dem Lockdown an sich keine Probleme, jedoch eigene Ansichten zu den Maßnahmen der Regierungen, die ich an dieser Stelle jedoch nicht näher erläutern möchte. Es gibt auch noch viele Dinge, die man dennoch machen kann.

Meinen Lockdown-Plan verrate ich Euch jetzt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was tun im Lockdown?!

Ich habe hier bei mir zuhause eine Menge ungespielter Games, sowohl für die PS4, die PS5 und die Xbox Series S, die noch durchgespielt werden wollen. Dazu werde ich in den nächsten Tagen mit meinen ersten „Lets Play„-Videos starten und dann vermutlich auch einige Livestreams veranstalten, in denen ich ebenfalls einige Spiele der besagten Konsolen spielen werde.

Die Livestreams und Lets Plays werde ich unter dem Titel „NoobGate“ auf Strudis Blog Youtube-Kanal veröffentlichen, da ich mittlerweile kein Hardcoregamer mehr bin – wir werden ja alle älter 😉 – und ich nur gemütlich zocken und Spaß haben möchte.

Bei den Videos und Livestreams werde ich meinen neuen Greenscreen und die HD Kamera für die PS5 verwenden. Hoffentlich funktioniert das so gut, wie ich es mir vorstelle.

Den Anfang machen vermutlich die Spiele Demon’s Souls, Assassin’s Creed – Valhalla und Immortals Fenyx Rising. Allesamt auf der PlayStation 5.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr da demnächst einschaltet und zuschaut!

Lockdown-Spiele: Ein Teil meiner Spiele zum Durchspielen, Spider-Man Miles Morales (PS5), Immortals Fenyx Rising (PS5), Assassins Creed Valhalla (PS5), Demon's Souls (PS5), Ghost of Tsushima (PS4), Final Fantasy 14 (PS4), Death Stranding (PS4), Boderlands 3 (PS4), Red Dead Redemption (PS4), The Witcher 3 (PS4)
Ein Teil meiner Spiele zum Durchspielen – PS4 und PS5.

Desweiteren möchte ich noch einige Tests zu den Spielen und auch zur Hardware (wie z.B. dem 3D Audio Headset) der PlayStation 5 erstellen. Schauen wir mal, wie weit ich da in den nächsten paar Wochen komme.

Zudem habe ich ebenfalls einen Haufen ungelesener Comics bei mir herum liegen, die ebenfalls gelesen werden möchten und zu denen ich dann hier auf Strudis Blog, meine Reviews dazu veröffentlichen werde.

Angefangen von Batman, bis hin zur Justice League, Superman, Green Lantern und Aquaman. Weitere Comics werden noch folgen. Also Lesestoff habe ich noch genug.

Mein Erstes Comic-Review findet Ihr übrigens hier: Superman #1 – Eine neue Ära des Stählernen

Lockdown-Lektüre: Ein Teil meines ungelesenen Comicstapels. Justice League, Batman, Green Lantern.
Lockdown-Lektüre: Ein Teil meiner ungelesenen Comics.

Was habe ich sonst noch?! Viele Bücher, die auch noch gelesen werden wollen. Angefangen von Sachbüchern, bis hin zu Esoterischen Themen und Lektüre für die Gesundheit (z.B. Panikattacken) ist ebenfalls einiges dabei. Aber dieser Lesestoff ist vorerst kein Thema für diese Website.

Lockdown-Lektüre: Bücher zum Lesen. Gesundheit und Esotherik.
Bücher zum Lesen. Gesundheit und Esotherik.

Was kann (oder darf) man im Lockdown noch machen?!

Ich kann zum Großteil nur für mich selbst sprechen, aber man kann natürlich trotz Lockdown noch vieles mehr machen. Die Beispiele oben spielen sich halt zum Großteil nur in den eigenen 4 Wänden ab. Aber man kann, wenn man möchte auch nach draußen gehen und sich irgendwo in der Natur (bei dieser Kälte) hinsetzen und Lesen oder mobil Zocken.

Zum Aufwärmen bei den kalten Temperaturen kann man natürlich auch Sport im Freien machen. Das ist uns zum Glück noch gestattet. Das werde ich wahrscheinlich auch machen, denn ich habe für das Jahr 2021 für mich selbst einiges vor.

Zum Einen möchte ich natürlich sportlich aktiver werden, um etwas für meine schlechte körperliche Haltung, meinen Körper generell und meiner mentalen Gesundheit tun. Die Psyche gerät in dieser Situation leider sehr schnell in Mitleidenschaft und das „Eingesperrt“ sein im Lockdown hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere geistige Gesundheit und dagegen sollte man auf jedenfall etwas machen, damit man nicht in Depressionen verfällt oder an Panikattacken und Angststörungen leidet.

Die aktuelle Jahreszeit, also der Winter, macht das ganze natürlich auch nicht besser, da man hier meist noch mehr eingeschränkt ist bzw. die Motivation für manche Dinge ebenso fehlen. Grund dafür sind zum Einen die kalten Temperaturen und zum anderen, dass die Tage relativ kurz sind und die Gefahr besteht, dass man in eine Winterdepression verfällt.

Und zum anderen möchte ich natürlich wie in meiner Vorstellungsrunde schon angesprochen, an Masse zulegen. Aber auch Muskeln aufbauen! 😉 Die meiste Zeit über hatte ich bis jetzt immer nur um die 55kg, was auf meine Körpergröße von 173cm natürlich viel zu wenig ist. Das ist auch sehr belastend für mich, weil ich unzufrieden mit mir selbst bin und sich das wiederum auch auf die Psyche auswirkt.

In den letzten Lockdown-Phasen habe ich knappe 6kg zugenommen. Somit stehe ich mittlerweile bei rund 61kg und glaubt mir, ich bin echt froh, das geschafft zu haben. Aber es muss noch mehr werden. Mein Ziel sind auf jeden Fall 75kg. Schauen wir mal ob mir das gelingt.

Deswegen ist für dieses Jahr ein großes Projekt in diese Richtung geplant, dass ich natürlich auch hier auf Strudis Blog und auf Strudis Blog Youtube-Kanal mit Euch teilen werde.

Mit den Tieren nach draußen gehen

Wenn man einen Vierbeiner zuhause hat, kann man natürlich auch mit den Hunden etc. nach draußen gehen und mit ihnen einen Spaziergang machen. Oder mit Ihnen Sport machen wie z.B. laufen gehen.

Ich bin ebenfalls öfter mit meinem Berner Sennenhund im Wald oder irgendwo abseits der Straßen unterwegs um zu Entspannen und den Kopf frei zu bekommen. Und mein tierischer Begleiter hat auch Spaß daran und entdeckt vielleicht auch ab und zu etwas Neues.

Berner Sennenhund Ibo beim Waldspaziergang im Schnee.
Berner Sennenhund „Ibo“ beim Waldspaziergang im Schnee.

Ihr seht, es gibt eine Menge Aktivitäten, die man trotz dem Lockdown machen kann, vorausgesetzt man hat auch die entsprechenden Interessen.

Wie lange dauert der Lockdown?!

Wie lange der Lockdown dauern wird, kann ich Euch leider auch nicht mit Sicherheit sagen. Die österreichische Regierung hat den harten Shutdown bis zum 24. Jänner 2021 datiert, ob es eine Verlängerung geben wird ist bisher noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich.

Bei den Deutschen wurde vor kurzem bekannt gegeben, dass die Maßnahmen verschärft werden und der Lockdown vorerst bis 31. Jänner 2021 verlängert wird. Auch hier ist eine weitere Verlängerung wahrscheinlich.

Wir können nur hoffen, dass das bald ein Ende hat!

Schlussworte

Das ist mein Plan und meine Vorschläge, wie Ihr gut und Gesund durch den Lockdown kommen werdet. Falls Ihr die entsprechenden Interessen habt, könnt Ihr es mit mir gleich tun und ebenfalls diese Dinge machen. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr auch regelmäßig auf Strudis Blog vorbei schauen und den oben genannten Content verfolgen, denn mein Plan dafür ist relativ voll!

Es wird Interessant und lustig werden, so viel kann ich Euch schon mal versprechen. Würde mich freuen, wenn Ihr ab und zu vorbei schaut, mit mir und mit anderen hier auf Strudis Blog in Kontakt tretet (im Kommentarbereich der einzelnen Artikel), und mir auch auf den sozialen Kanälen und auf Youtube folgt.

Über Kommentare, Likes und Abos bzw. Follows würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

Ansonsten wünsche ich Euch alles Gute und kommt gut durch den Winter und den Lockdown!

Liebe Grüße

Strudi von Strudis Blog

Schreibe einen Kommentar