Xbox Series X Preis erhöht?! Was ist da los?

Xbox Series X und Xbox Series S Konsole von Microsoft
Xbox Series X und Xbox Series S

Die Xbox Series X ist zu einem UVP von 499 Euro erhältlich. Ein deutscher Händler pfeift nun auf den UVP von Microsoft und hat den Xbox Series X Preis erhöht!

An eine Xbox Series X oder PS5-Konsole zu kommen, gleicht derzeit wie einem Lotteriespiel. Es ist sehr schwierig an eine der begehrten Konsolen zu gelangen. Und wenn ein Kontingent zur Verfügung steht, ist es meistens in wenigen Sekunden schon wieder ausverkauft.

Zum Großteil sind die sogenannten Scalper-Gruppen an dieser Misere Schuld. Denn diese kaufen mittels einem Bot eine große Menge an Konsolen ein und verkaufen diese um ein Vielfaches des unverbindlichen Herstellerpreises weiter.

Der unverbindliche Preis von Microsoft für die Xbox Series X Konsole ist 499 Euro und Sony’s UVP für die PS5 ebenfalls 499 Euro für die Disc-Version, sowie 399 Euro für die digitale PlayStation 5.

Xbox Series X Preis erhöht
Xbox Series X Preis erhöht

Und da es eigentlich nur eine Preisempfehlung seitens des Herstellers ist, muss man sich als Händler nicht unbedingt daran halten und kann den Preis je nach dem, nach oben oder nach unten variieren.

Im Normalfall kommt es eher nicht vor, dass man den Preis in die Höhe treibt. Zumindest ist das nicht die Regel. Eigentlich lockt man die Kunden meist mit einem etwas niedrigeren Preis als die vom Hersteller empfohlenen.

Aber sonst haben sich die Händler eigentlich durchgehend an die Preise der Konsolenhersteller gehalten. Auch beim Xbox Series X Preis.

Ein deutscher Händler beweist nun das Gegenteil.

Xbox Series X Preis erhöht!

Beim deutschen Elektronikfachhändler Expert war vor kurzem wieder ein Kontingent an Xbox Series X Konsolen vorrätig. Aber anstatt der üblichen 499 Euro, also dem empfohlenen Xbox Series X Preis von Microsoft, entschied man sich die Konsole um 100 Euro teurer zu verkaufen. Also um 599 Euro.

Das ist zwar günstiger als die Scalper und Reseller Gruppen, aber doch ein deutlicher Preisanstieg.
Doch der Erfolg, gibt dem Händler Recht: Die Konsolen waren innerhalb weniger Minuten zum höheren Preis ausverkauft.

Rechtlich ist dies wie gesagt durchaus möglich, da der „vorgeschriebene“ Preis nur eine Empfehlung des Herstellers ist. Aber auf der moralischen Seite könnte man durchaus bedenken haben.

Die Frage die bleibt ist, ob die Konsolen auch in Zukunft zu einem höheren Preis angeboten werden und ob andere Händler diesem Beispiel folgen. Für die Kunden wäre diese Xbox Series X Preisentwicklung ein eher schlechtes Signal, aber die Händler freuen sich natürlich über den Gewinns.

Natürlich könnte das nicht nur beim Xbox Series X Preis so sein, sondern es könnte auch auf den PS5 Preis Auswirkungen haben.

Es bleibt spannend wie sich dies entwickeln wird. Was haltet Ihr von dieser Aktion?

Xbox Series X UVPPlayStation 5 UVP
499 Euro499 Euro Disc, 399 Euro Digital

Schreibe einen Kommentar